Johann-Peter-Hebel-Grundschule

Willkommen

„Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
— Antoine de Saint-Exupery

Unser Leitbild

Willkommen zurück

Liebe Schülerinnen und Schüler der Johann-Peter-Hebel-Schule,
wir freuen uns sehr, Euch nach hoffentlich schönen Pfingstferien endlich wieder alle zusammen begrüßen und die Zeit bis zu den Sommerferien (hoffentlich) gemeinsam an der Schule verbringen zu können.

Schön, dass Ihr wieder da seid!

Liebe Eltern,

wir sagen Danke für die vielen motivierenden Worte und Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit! Darüber freuen wir uns sehr!

Ebenso möchten wir Ihnen danken für Ihre großartige Unterstützung während der vergangenen Monate. Wir wissen, wie schwer es ist Familie, Beruf und Schule unter einen Hut zu bringen; dies umso mehr bei der pandemiebedingten geringen Planungssicherheit, Fernunterricht und Wechselunterricht. Sie haben nicht nur organisatorische Höchstleistungen vollbracht!

So hoffen wir sehr, dass die Pfingstferien ein bisschen Ruhe haben einkehren lassen und Sie und Ihre Familien die schulfreie Zeit genießen konnten!

aktuelles

Impressionen aus Distanzlernen / Wechselunterricht und Notbetreuung

„Dieses verfluchte Mikrofon! Warum geht das schon wieder nicht?! So ein Mist!!! Was soll ich denn noch machen?!“ „Frau …, wir können Sie hören.“

Zuhause lernen
„Zuhause lernen macht mir nicht so viel Spaß, wie wenn ich in der Schule lernen würde. Aber ich finde es toll, dass wir uns mehrfach in der über Big Blue Button treffen können. Bei mir hat es diese Woche sogar ohne Verzerrungen geklappt. Das fand ich toll!
Ich habe mit meiner Mama einen eigenen Stundenplan gemacht und arbeite das, was auf dem Plan steht.10 Minuten bevor wir eine Videokonferenz haben, stelle ich mir einen Wecker. Meine Mama hilft mir beim Einloggen.
Mir geht es gut dabei, doch wäre es cool, wenn wieder richtig Schule wäre!“

Homeschooling – mit einem Freund geht es leichter.

Danke – Ihr seid einfach klasse!

Gerade einmal drei Tage lief unsere Spendenaktion für unser Partnerkinderheim in Indien „Naya Jeevan“, bevor Ihr in vorzeitige Ferien geschickt wurdet. Trotzdem wurden bislang schon fast unglaubliche 600,00 € gespendet – und das, obwohl manche Kinder ganz enttäuscht waren, da sie ihre Spende noch gar nicht hatten abgeben können (Dies könnt Ihr auch gerne noch nach den Ferien machen. Auch dann wird Eure Spende natürlich weitergeleitet).
Eure Spendenbereitschaft ist so toll! Es kostet ca. 1,- € am Tag, um ein Kind im Kinderheim zu versorgen, also ca. 30,- € im Monat und 360,- € im Jahr. Fragt einmal Eure Eltern, wie teuer es in Deutschland ist, ein Kind mit Essen, Kleidung usw. auszustatten. Reichen ihnen dafür 30,- € im Monat?
Unsere Patenkinder Gauri und Harshada freuen sich sehr über Eure Hilfe! Weihnachtspost von ihnen werdet Ihr nach den Ferien an der Pinnwand von „Wasser ist Leben“ im Lehrerzimmergang finden.

Im Namen von Gauri und Harshada, den Schwestern der „Helpers of Mary“ aus Indien, „Indienhilfe. Wasser ist Leben e.V.“ sagen wir Euch von Herzen DANKE für Eure großartige Unterstützung!
Eure Lehrer und Lehrerinnen der JPHS
P.S.: Wenn Ihr auf diesen Link klickt, gelangt Ihr zu einem Dankesbrief von Frau Geretschläger.

Weitere Informationen über „Indienhilfe. Wasser ist Leben e.V.“ findet Ihr auf unserer Homepage unter „Service“ – „weitere Links“, ganz unten.
Foto: Carlotta Huber

Gewohnheiten pflegen der Jük 1 im Advent (trotz Corona)

Plätzchenbacken

Nach einigem Hin- und Her haben wir auch dieses Jahr wieder unser Plätzchenbacken durchgesetzt.
Trotz Corona haben wir uns diese Aktion nicht vermiesen lassen. Zwar mit Mundschutz, Händedesinfektion und dem Desinfizieren der Tische, aber Spaß gemacht hat es erst Recht.
Die Weihnachtsmusik schallte vielleicht sogar noch lauter als sonst und die Verzierungen waren eventuell noch bunter!
Und natürlich hat wie immer das ganze Schulhaus lecker geduftet.
Nach etwa zwei Stunden waren wir fertig und die leckeren Plätzchen dann endlich auch. Natürlich durften wir auch gleich probieren.
Und ab sofort gibt es jeden Tag im Adventskreis bunte und leckere Ausstecherle für jeden von uns. 
So kommt Weihnachtsstimmung auf.

Die Jük 1 Mäuseklasse – Backabteilung

 

Autorenlesung

Interview mit Ingo Siegner

Jakob, Moritz und Mira (JMM) aus der Zebraklasse haben beim Besuch des bekannten Kinderbuchautoren Ingo Siegner in der Johann-Peter-Hebel-Schule die Gelegenheit am Schopf gepackt und ihn mit vielen Fragen gelöchert:
JMM: Hallo Herr Siegner, es ist uns eine Ehre, Sie heute zu interviewen. Wir freuen uns sehr und sind auch ganz schön aufgeregt.
Seit wann schreiben Sie Bücher?
IS: Seit 2002.
JMM: Wie viele Bücher haben Sie schon geschrieben?
IS: Ich habe etwa 45 Bücher geschrieben und illustriert.

Leseförderung

Die Fähigkeit zu lesen ist eine der wesentlichen Grundqualifikationen in unserer Gesellschaft.
Durch folgende Aktionen fördert die Johann-Peter-Hebel-Schule von Anfang an die Freude der Kinder am Lesen und an Literatur:

Sport wird bei uns groß geschrieben

Sport wird an unserer Schule groß geschrieben.

Seit Juli 2019 hat unsere Schule das Zertifikat „Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“.

 

HEBELWERK

Newsletter 2021

Liebe Schüler und Eltern,

das Schuljahr 2020/21 ist bald zu Ende. Leider konnten dieses Schuljahr einige unserer jährlichen Aktionen nicht stattfinden. Nichtsdestotrotz wollen wir Ihnen einen Überblick über das Schuljahr 2020/21 geben.

weitere Informationen zum hebelwerk finden Sie hier

HEBELWERK

Wasserflaschen für unsere Schule

Pünktlich zur warmen Jahreszeit sind sie da – unsere neuen Wasserflaschen aus robustem Edelstahl. Wir möchten die Kinder gerne dabei unterstützen, dass sie ausreichend trinken. Die Flaschen können dann dort kostenlos mit frischem Wasser aufgefüllt werden. Zwei Beispielflaschen stehen im Schulgebäude in der Vitrine rechts neben dem Lehrerzimmer und können dort angeschaut werden. 

Sozialcurriculum

Zusammen erreichen wir mehr

  • Wir sind eine Schule, die Beziehungen aufbaut und soziales Miteinander stärkt und lebt.
  • Wir legen Wert auf Rücksicht und Respekt gegenüber Menschen und Dingen.
  • Wir nehmen unser Gegenüber ernst und schaffen dadurch Vertrauen.
  • Wir achten auf eine konstruktive Gesprächs- und Konfliktkultur.
  • Wir machen gemeinsame Erfahrungen, tragen Verantwortung und erleben uns dadurch als Teil der Gemeinschaft.
    •  

Kalender

Aktuelle Termine und Aktivitäten

14

Juni

8:00 Uhr

Fototermin Klassen 4

8:50

Waldprojekt Klasse 3a

15

Juni

8:00 Uhr

Fototermin Klassen 4

8:50 Uhr

Waldprojekt Klasse 3c

 

16

Juni

7:50 Uhr

Übergangsprojekt Klassen 4

8:40 Uhr

Trommeln Klassen 1

8:40 Uhr

Waldprojekt Klasse 3b

17

Juni

7:50 Uhr

Übergangsprojekt Klassen 4

8:40 Uhr

Trommeln Klassen 1

8:50 Uhr

Waldprojekt Klasse 3a

18

Juni

8:40 Uhr

Waldprojekt Klasse 3b

21

Juni

7:50 Uhr

Kunstprojekt 2b

8:40 Uhr

Trommeln Klasse 1b